Zur Übersicht
Tomaten-Mille-Feuille an Cantadou und seinem Purée

Menügang: | 30 bis 6o Min. | Zutaten für 4 Personen

Tomaten-Mille-Feuille an Cantadou und seinem Purée

Tomaten-Mille-Feuille an Cantadou und seinem Purée

Menügang:
30 bis 6o Min.
Zutaten für 4 Personen

Zutaten
  • 2 Stück Cantadou Knoblauch & Kräuter der Provence
  • 300 Gramm Cherry-Tomaten
  • 1 Stück Blätterteig
  • 200 Gramm Olivenöl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Bund Majoran
  •   Salz Pfeffer
Zubereitung

Die Cherry-Tomaten mit Olivenöl, Thymian und Knoblauch in eine ofenfeste Form geben, würzen und im Ofen bei 120° C während 30 Minuten garen. Den Blätterteig auf ein Blech legen, mit einem zweiten Blech bedecken (damit Blätterteig nicht zu stark aufgeht) und im Ofen während 25 Minuten bei 180°C backen.
Cherry-Tomaten aus dem Ofen nehmen und abtropfen lassen dabei den Saft zurückbehalten. Blätterteig aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer sofort in Streifen schneiden. Dann mit Cantadou Knoblauch & Kräuter der Provence und den Cherry-Tomaten zu einem Mille Feuille türmen. Für die Zubereitung des Purées, den Satz der Cherry-Tomaten (v.a. Olivenöl) und den zurückbehaltenen Saft mit den Rest des Cantadous vermischen, dann den Majoran hinzufügen und durch ein sehr feines Sieb passieren. Gericht auf einem Teller schön anrichten.

Weitere Rezepte mit

Knoblauch & Kräuter

Tomaten-Mille-Feuille an Cantadou und seinem Purée

Die Cherry-Tomaten mit Olivenöl, Thymian und Knoblauch in eine ofenfeste Form geben, würzen und im Ofen bei 120° C während 30 Minuten garen. Den Blätterteig auf ein Blech legen, mit einem zweiten Blech bedecken (damit Blätterteig nicht zu stark aufgeht) und im Ofen während 25 Minuten bei 180°C backen. Cherry-Tomaten aus dem Ofen nehmen und abtropfen lassen dabei den Saft zurückbehalten. Blätterteig aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer sofort in Streifen schneiden. Dann mit Cantadou Knoblauch & Kräuter der Provence und den Cherry-Tomaten zu einem Mille Feuille türmen. Für die Zubereitung des Purées, den Satz der Cherry-Tomaten (v.a. Olivenöl) und den zurückbehaltenen Saft mit den Rest des Cantadous vermischen, dann den Majoran hinzufügen und durch ein sehr feines Sieb passieren. Gericht auf einem Teller schön anrichten. Sterne 0 Bewertungen