Zur Übersicht
Cantadou-Dressing

Menügang: | 30 bis 6o Min. | Zutaten für 3 Personen

Cantadou-Dressing

Cantadou-Dressing

Menügang:
30 bis 6o Min.
Zutaten für 3 Personen

Zutaten
  • 170 Gramm Nature Joghurt
  • 125 Gramm Cantadou Pfeffer
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Essig
  • 80-100 Milliliter Bouillon
  • 1 Teelöffel Kräuter (getrocknet)
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 3 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Dose Kichererbsen (klein)
  • 1 Teelöffel Chipotle-Chilli
  • 1 Teelöffel Rauchpaprika
  • 1 Teelöffel Salz und Pfeffer
  • 1 Stück Broccoli
  •   Deziliter Bouillon
  •   Stück Cherrytomaten
  • 50 Gramm Spinat (frisch)
  • 1 Stück Avocado
Zubereitung

Zur Vorbereitung:
Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb geben und abwaschen. Gut trocknen und mit Chipotle-Chilli, Rauchpaprika, Salz und Pfeffer würzen. Falls es nötig ist noch einen Teelöffel Öl dazugeben. Gut verrühren und auf einem Blech für 30-40 Minuten bei 218° in den Ofen. Bis zum Servieren auskühlen lassen.
Der Broccoli kann ebenfalls im Voraus vorbereitet werden. Dafür den frischen Broccoli rüsten, in Bouillon kochen und auskühlen lassen.
Für die Salatsauce alle Zutaten vom Nature Joghurt bis zum Honig in ein passendes Gefäss geben und zu einer cremigen Sauce vermengen. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen bis zum Servieren.
Für den Salat:
Die Avocado schälen und in Streifen schneiden. Die Cherrytomaten ebenfalls in zwei Hälften teilen. Weitere Zutaten können nach Belieben hinzugefügt werden. Für diesen Salat wurden Spinat, Mais und Eisbergsalat dazu genommen.
Für das Gestalten des Salattellers, zuerst den Spinat und den Eisbergsalat in die Mitte legen. Nach und nach an den äusseren Rand die Avocado, den Mais, den Broccoli, die Kichererbsen und die Tomaten legen. An dieser Stelle gibt es jedoch keine Grenze der Fantasie. Frisch servieren, da die Avocado sich sonst verfärbt. Die Salatsauce ist ca. 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar.

Weitere Rezepte mit

Pfeffer Mix

Cantadou-Dressing

Von Zur Vorbereitung:Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb geben und abwaschen. Gut trocknen und mit Chipotle-Chilli, Rauchpaprika, Salz und Pfeffer würzen. Falls es nötig ist noch einen Teelöffel Öl dazugeben. Gut verrühren und auf einem Blech für 30-40 Minuten bei 218° in den Ofen. Bis zum Servieren auskühlen lassen. Der Broccoli kann ebenfalls im Voraus vorbereitet werden. Dafür den frischen Broccoli rüsten, in Bouillon kochen und auskühlen lassen. Für die Salatsauce alle Zutaten vom Nature Joghurt bis zum Honig in ein passendes Gefäss geben und zu einer cremigen Sauce vermengen. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen bis zum Servieren.Für den Salat:Die Avocado schälen und in Streifen schneiden. Die Cherrytomaten ebenfalls in zwei Hälften teilen. Weitere Zutaten können nach Belieben hinzugefügt werden. Für diesen Salat wurden Spinat, Mais und Eisbergsalat dazu genommen. Für das Gestalten des Salattellers, zuerst den Spinat und den Eisbergsalat in die Mitte legen. Nach und nach an den äusseren Rand die Avocado, den Mais, den Broccoli, die Kichererbsen und die Tomaten legen. An dieser Stelle gibt es jedoch keine Grenze der Fantasie. Frisch servieren, da die Avocado sich sonst verfärbt. Die Salatsauce ist ca. 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar. Sterne 0 Bewertungen